Vom 01. bis 04. Dezember 2009 fand in Stuttgart die 9. Blechexpo statt. Ein versöhnlicher Abschluss des wirtschaftlichen Krisenjahres 2009 und begründet hoffnungsvoller Einstieg ins konjunkturelle Schlüsseljahr 2010.

Das Fachmessen-Duo 9. BLECHexpo und 2. SCHWEISStec sorgte vom 1. bis 4. Dezember 2009 doch noch für ein versöhnliches Ende der schwierigen Jahres 2009. Zumal sich die Aussteller keineswegs über mangelnden Zustrom der Fachbesucher beklagen konnten, wie im Vorfeld am Rande immer wieder einmal kolportiert und befürchtet wurde… , denn am Ende waren es mit exakt 25.098 etwas weniger als zur letzten Veranstaltung!

Dipl.-Ing.(FH) Sven Anders, Geschäftsführer von Maximator JET resümiert:

"Nach anfänglicher Skepsis bezüglich der Terminverschiebung vom Sommer in die Vorweihnachtszeit hat sich bei Messestart herausgestellt, dass es offensichtlich für diese Branchenleitmesse unrelevant ist, wann sie stattfindet. Der Besucherstrom ist ohnehin nicht mehr so groß wie noch vor Jahren, dafür aber umso qualifizierter. Das heißt, man redet heute nicht mehr so viel, dafür aber besser. Wer auf diese Messe geht weiß, was er will und dem ist es auch egal, wann die Messe ist.

Für Maximator JET hat sich die Messe insofern gelohnt, dass wir uns in einem perfekten Umfeld präsentieren konnten, damit unser Image in der Branche und unsere Kundenkontakte pflegen konnten und neue gute Kontakte hinzugewonnen haben. Ganz nebenbei haben wir dann sogar noch eine Wasserstrahlschneidanlage während der Messe verkaufen können."

Wir danken den Interessenten und Kunden für Ihren Besuch!